Brooks Adrenaline GTS

Brooks Adrenaline GTS 15Meine Lieblingsschuhe sind seit 2009 immer noch die Brooks Adrenaline GTS. Aus diesem Grund habe ich mir kurz vor einem neuen Update noch einmal für zwei neue Paare dieser Version entschieden.

Gerade zum Ende eines Jahres werden meistens die aktuellen Versionen etwas günstiger, sodass man einige Euros sparen kann. Natürlich warte ich nicht immer bis zum absoluten Schnäppchenzeitpunkt, manchmal kann man auch durch ausgiebige Recherchen im Internet Glück haben. Oder aber man kennt nette Geschäfte, in denen man durch den Kauf einer Vielzahl an Artikeln noch etwas handeln kann. 🙂

Brooks Adrenaline GTS 15Ein weiteres Paar mit gerade mal knapp 200 Kilometern habe ich ebenfalls noch, sodass ich damit im Jahr 2016 ganz gut auskommen sollte. Aber wie ich mich kenne, werde ich bei Erscheinen der Brooks Adrenaline GTS 16 vermutlich trotzdem zuschlagen. 🙂

Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich keinen, der diesen Schuh besitzt. Das liegt aber wohl auch daran, dass es sich bei diesem um einen Stabilitätsschuh handelt, der nicht für alle Läuferfüße geeignet ist. Oder anders gesagt, nicht alle brauchen solch einen stabilen Schuh. Wer sich also einen neuen Laufschuh oder überhaupt Laufschuhe zulegen möchte, der sollte irgendwohin, wo man beim Schuhkauf auf einem Laufband inkl. Videoanalyse den Schuh testen kann. So kann ziemlich gut festgestellt werden, welcher Schuh am besten passt.

Brooks Adrenaline GTS 15Seit 2009 verwende ich hauptsächlich diesen Schuh, auch wenn einige meinen, dass man seine Stabilität trainieren kann und somit auch ein nicht ganz so stabiler Schuh ausreichen könnte. Ich hatte auch schon etwas schwächer gestützte Schuhe versucht, allerdings knicke ich damit immer nach innen ein, was ich dann irgendwann merke.

Die Brooks Adrenaline GTS sind bislang die einzigen Schuhe, die mir die nötige Stabilität bieten können und in denen ich mich absolut sicher fühle. Ich möchte allerdings auch noch erwähnen, dass einige Meinungen zu diesem Schuh, wie ich es im Internet gelesen habe, etwas schlechter ausfallen. Hier soll Brooks einige Veränderungen vorgenommen haben, die wiederum nicht für alle GTS-Fans passen. So soll es wohl auch welche geben, die ähnlich wie ich schon lange die GTS laufen, aber seit der 15er Version Probleme bekommen haben sollen. Das kann ich allerdings nicht bestätigen.

Brooks Adrenaline GTS 15Ein Lauf wie auf Wolken, er passt perfekt: Ob bei 40°C, im Winter oder im Regen, ich hatte noch nie eine Blase oder dergleichen.

Für mich als Asphalt-Renner war der GTS von Anfang an die beste Wahl. Er hat eine unglaublich gute Dämpfung, was bei meinem Laufverhalten, Gelenkaufbau und vor allem Gewicht von über 90 Kilogramm wohl auch erforderlich ist. Das macht mich auf eine Art vielleicht ein wenig zum Komfortläufer, aber so schlimm finde ich das nicht. 🙂

Mehr Infos zum Schuh auf der Webseite von Brooks.

Sportliche Grüße
Alex

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.