Noch eine Woche…

Eine Woche bis zum Marathon

Heute Morgen um 11 Uhr – in genau einer Woche ist der Startschuss!

…bis zum Marathon! Nun befinden wir uns in der ruhigen Phase, der letzte etwas lĂ€ngere Lauf war bereits am Freitag und die letzte Woche der Entspannung kann beginnen. Aber was ist los? Was ist passiert? 

Auch wenn wir bereits schon ein paar WettkĂ€mpfe auf unserem Konto haben, ist dieser Lauf doch etwas ganz anderes. Schon etwas lĂ€nger ĂŒberschlagen sich die Gedanken zu den letzten Vorbereitungen. War alles richtig? Sind wir gut vorbereitet?
Keine Frage, wir sind gut vorbereitet, jedoch kommen trotzdem immer wieder neue Überlegungen ins Spiel, die einen fast wahnsinnig machen. Dazu kommt noch, dass man seinen Körper fast wie ein Kunstobjekt behandelt, den man vielleicht fĂŒr ein paar Millionen Euro versichern mĂŒsste.

Jedes komische GefĂŒhl lĂ€sst einen sofort erschrecken, auch wenn es noch so unwichtig und eigentlich lĂ€cherlich erscheint. Ein kleines Ziehen hier, ein kleines Wehwehchen dort – alles wird genau unter die Lupe genommen.

Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass man ja mehrere Monate Zeit hatte, sich auf wirklich alles vorzubereiten. Was ziehe ich an, was nehme ich mit, was esse ich in den letzten Tagen, wie wird das Wetter, wie schnell kann ich laufen? …und trotzdem stellt man sich diese und noch viele weitere Fragen immer wieder. Alles dreht sich nur noch um ein Thema: Marathon!

Unsere Schuhe werden zurechtgestellt, die Klamotten liegen bereit und warten auf das große Ereignis. Zusammen haben wir in diesem Jahr bereits ĂŒber 1500 Kilometer zurĂŒckgelegt! Die Nebenwirkungen dieses Trainings sind zu spĂŒren, man fĂŒhlt sich manchmal total mĂŒde, kaputt – dann aber wieder so richtig fit, als ob man BĂ€ume ausreißen könnte. Wir haben uns sagen lassen, dass dieses GefĂŒhl wie auch die Gedankenmacherei völlig normal sein sollen!

Aber natĂŒrlich, alles normal! Wenn das tatsĂ€chlich normal ist und wir bereits eine Woche vor dem Wettkampf schon so durchdrehen: Wie wird es erst dann sein, wenn wir in der Startaufstellung stehen?

In einer Woche werden wir es wissen!

Sportliche GrĂŒĂŸe
Oli & Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert